22
Nov
2010

Heute hab ich jetzt also echt mal Mühe gegeben. Aber mal im Ernst: Man merkt schon, dass man durch ständiges Üben besser wird und das viele Striche, für die man vorher ewig probieren musste, jetzt einfach so von der Hand gehen.

4 Kommentare

donvanone am 23.11.2010 um 00:35:58#1
1. Ja, merkt man
2. Hätte ih einen Garten und auch einen Laubsauger würde ich es ganz genauso machen. Lohnt sich sonst doch gar nicht...
Oliver de Neidels am 23.11.2010 um 12:24:11#2
Aha! Du bist also ein potentieller Gartennazi.
Barranoid am 23.11.2010 um 16:55:20#3
Also zunächstmal danke für den Hinweis mit den Kommentaren :D Hehehehe...

Ansonsten : Ja man wird natürlich besser...aber keine Sorge das lässt auch wieder nach ;) Spätestens wenn man sich an immer komplexere Sachen heranwagt und dabei nach und nach alles durcheinander wirft, was man zuvor gelernt hat, wirds lustig...ich glaube daraus ist dann der Expressionismus entstanden (schreibt man das so? Keine Lust nachzusehen).
Oliver de Neidels am 23.11.2010 um 21:58:24#4
Ja, leider habe ich den Kommentar jetzt schon vergessen den ich schreiben wollte, also denk dir bitte einfach einen süffisanten Seitenhieb meinerseits. ;)

Und noch komplexer kann ich kaum werden. Wer hätte gedacht, dass ich jemals einen Laubsauger zeichnen würde. Sieht ein Laubsauger überhaupt so aus, ich wollte ein Bild googlen, aber ich habe mich dann doch lieber auf meine Intuition verlassen. Also wenn ich Ingenieur wäre, der einen Laubsauger hätte konstruieren sollen, dann würde der genauso aussehen. Und meine Figuren sind eh nicht sehr komplex.

Was ich damit sagen wollte: Mein Zenit ist erreicht.

Kommentar abgeben

Name *
E-Mail *
URL
Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentar
© 2017 Oliver de Neidels • Impressumde Neidels Webdesign | Grafik | Comics
Sondermann-Zaehler