Mein Arbeitszimmer/Atelier liegt im Dachgeschoss. Durch die Sonneneinstrahlung liegt die Temperatur oft auf Sauna-Niveau.
Aber mit ein wenig Pappe, doppelseitigem Klebeband und Alufolie habe ich mir für die Dachfenster ein Hitzeschild gebaut, dass die Sonnenstrahlen reflektiert.
Das klappt erstaunlich gut.
Die Reste der Bastelmaterialien werden nicht ungenutzt in den Müll geworfen.
28
May
2012

Wer also einen guten und besonders günstigen Sonnenschutz/Hitzeschutz sucht, der kann sich ganz einfach selber einen bauen. Klappt ganz hervorragend.

Wie ihr ja vielleicht wisst, bin ich Teil der Mannschaft des Comic-Magazins C-Promis, das aktuell beim Comic Clash-Wettbewerb mitmacht. Es wäre nett, wenn ihr bei dieser Abstimmung mal ein wenig für die C-Promis voten könntet.

Kommentar abgeben

Name *
E-Mail *
URL
Benachrichtigung bei neuen Kommentaren

Kommentar

Tags

Olli, Arbeitszimmer, Atelier, Hitze, Alufolie, Ritter

Transskript dieses Comics

Mein Arbeitszimmer/Atelier liegt im Dachgeschoss. Durch die Sonneneinstrahlung liegt die Temperatur oft auf Sauna-Niveau.
Aber mit ein wenig Pappe, doppelseitigem Klebeband und Alufolie habe ich mir für die Dachfenster ein Hitzeschild gebaut, dass die Sonnenstrahlen reflektiert.
Das klappt erstaunlich gut.
Die Reste der Bastelmaterialien werden nicht ungenutzt in den Müll geworfen.

Andere Webcomics etc.:

Creative Commons Lizenzvertragde Neidels Comics von Oliver de Neidels steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

© 2017 Oliver de Neidels • Impressumde Neidels Webdesign | Grafik | Comics
Sondermann-Zaehler