Jever, Landkreis Friesland
Schnitzel: Obwohl die Orte und Personen in den folgenden Geschichten auf der Realität basieren, sind einige Charakterzüge und Verhaltensweisen der handelnden Personen stark übertrieben dargestellt. Oft sind aber gerade die Dinge, bei denen man eine dreiste Übertreibung vermutet, in der Wirklichkeit noch viel schlimmer.

Hier war es ja sehr lange ruhig, aber jetzt habe ich wieder ein wenig Kraft tanken können um wieder ein wenig zu zeichnen. Wer mir auf Twitter followed, der wird schon mitbekommen haben, worum es in der Story gehen soll: Die Nachbarn von Prinzessin Pissie und mir und deren merkwürdige Verhaltensweisen.

Wie es zum Titel Nachbars Nazi kommt, wird im Laufe der Geschichte noch aufgeklärt. Ich habe die Story (ähnlich wie bei Boris) als Fortsetzungsgeschichte angedacht und habe jetzt schon die nächsten vier Folgen fertig skizziert hier liegen. Im Augenblick ist von den ganzen Nachbarn aber auch erst einer verbaut und es ist noch viel Stoff in meinem Kopf (und die Vorbilder aus dem wahren Leben liefern jeden Tag etwas neues dazu). Geplant ist, dass ich erstmal jeden Dienstag und Freitag eine neue Folge posten werde, wie gewohnt garniert mit ein paar Anmerkungen von mir dazu. Möglicherweise werde ich außerdem das Blog dafür noch ein wenig optisch anpassen.

Da ich mir bewusst bin, dass ich durch die monatelange Abwesenheit wahrscheinlich nicht mehr viele Leser haben, möchte ich die paar Leser, die mir noch geblieben sind, um Kritik bitten. Es bleibt ja unter uns. ;)

Das Haus im zweiten Panel ist im großen und ganzen tatsächlich das Haus, in dem wir die obersten zwei Drittel bewohnen - auch wenn ein paar Details gegenüber der Realität verändert wurden. So ist z.B. das echten Haus mit geraden Wänden ausgestattet und hat nach vorne heraus sechs statt drei Fenster. Die sechs Fenster sind übrigens eine grobe Schätzung von mir, ich bin mir im Augenblick nicht ganz sicher. Als ich das Panel vorhin coloriert habe, musste ich auch schon nachsehen, welche Farbe die Backsteine haben. Für die Farbe der Dachziegel konnte ich dann aus dem Dachfenster (das ihr ebenfalls auf dem Bild seht) gucken, unter dem ich meinen Arbeitsplatz und einen ausgezeichneten Blick über die ganze Nachbarschaft habe.

Im dritten Panel stehen Pissie und ich auf unserer kleinen Loggia, die ihr im zweiten Panel links an der Seite des Hauses sehen könnt.

Noch ein paar technische Details: Ich zeichne mit einem Wacom Intous 3 auf einem sehr alten Rechner. Betriebssytem ist Kubuntu 10.04, als Zeichenprogramm nutze ich MyPaint und das Lettering erfolgte mit Gimp - die Comics entstehen also alle mit freier Software. Die benutzte Schriftart ist Komika Text Kaps und ist ebenfalls frei verwendbar.

Transskript dieses Comics

Jever, Landkreis Friesland
Schnitzel: Obwohl die Orte und Personen in den folgenden Geschichten auf der Realität basieren, sind einige Charakterzüge und Verhaltensweisen der handelnden Personen stark übertrieben dargestellt. Oft sind aber gerade die Dinge, bei denen man eine dreiste Übertreibung vermutet, in der Wirklichkeit noch viel schlimmer.

© 2020 Oliver de Neidels • Impressumde Neidels Webdesign | Grafik | Comics